ProjektePartnerschuleAG's2013/20142014/20152015/20162016/20172017/2018


Partnerschule Koczala in Polen

Die Gemeinde Koczla liegt im südwestlichen Teil der Wojewodschaft Pomorskie und im nördlichen Teil des Kreises Czluchow. Das Dorf Koczala zählt etwa 2500 Einwohner. In Koczala wurde keine Industrie angesiedelt. Auch der Boden ist unfruchtbar. Deshalb bewachsen Nadelwälder den Boden des Dorfes. Kein Wunder, dass das Sägewerk “Poltarex” zum größten Betrieb geworden ist.
Ein besonderes Zentrum in Koczala ist die Grundschule. 34 Lehrer unterrichten 558 Schüler. Die Kinder gehen mit 7 Jahren in die Schule und bleiben hier 8 Jahre. In der Schule gibt es 21 Abteilungen und 17 Klassenräume. Im Jahre 1991 sind 15 Schulen in Polen, auch die in Koczala, zu Modellschulen im Projekt “Gesundheitsfördernde Schulen” geworden. Im November 1994 sind 14 Schulen in das Europäische Netz eingeschlossen worden.
Die Grundschule trägt den Namen “Der Ersten Polnischen Armee”.