ProjektePartnerschule 2013/20142014/2015 2015/20162016/2017 2017/20182018/2019 2019/2020


Für ein tolerantes Miteinander

Am 26.09. fand für die Schüler der 10.Klassen eine Exkursion mit Zeitzeugen der Kriegs- und Nachkriegszeit nach Meseritz/ Polen statt.
Die älteren Herren schilderten emotional sehr anschaulich, was sie damals erlebt hatten. Außerdem hatten die Schüler die Möglichkeit, sich im Museum der Stadt tiefgründig mit dem Schicksal der Stadt während des 2. Weltkrieges und den Folgen von Flucht und Vertreibung zu informieren.
Eine Begegnung mit polnischen Schülern, bei einem sehr schmackhaften Mittagessen, rundete die Fahrt ab.
Unterstützt wurde diese Reise durch das Bundesinnenministerium.
Den Satz eines 94 jährigen Kriegsveteran werden die Mitreisenden noch lange im Gedächtnis behalten: "Was habt ihr für ein Glück, dass euch dieses Elend erspart geblieben ist. Kämpft dafür, dass es so bleibt!"

Danke!